Hass im Netz ist nicht Teil des Jobs – Für alle, die sich vor Ort engagieren – Ein Leitfaden zum Umgang mit digitaler Gewalt

veröffentlicht am:

in der Kategorie

veröffentlicht am:

in der Kategorie

Beschreibung von:

Link:

Weiterführende Links:

Die 52-seitige Broschüre zu digitaler Gewalt, herausgegeben von HateAid GgmbH ist eine Handreichung für Kommunalpolitiker:innen und grundsätzlich alle gedacht, die sich vor Ort engagieren, von Feuerwehr bis Flüchtlingshilfe und enthält Informationen die auch für Kontaktpersonen über diese hinaus äußerst nützlich sein können.

Die HateAid gGmbH aus Berlin ist die erste Beratungsstelle Deutschlands gegen Hass.

Sie bietet Betroffenen digitaler Gewalt ein kostenloses Beratungsangebot und Prozesskostenfinanzierung. Menschen, die online Hass und Hetze erleben, die beleidigt, verleumdet oder bedroht werden, können sich an sie wenden. Sie helfen allen, die selbst keinen Hass verbreiten – unabhängig von Nationalität, Hautfarbe, Religion, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, politischer Meinung und körperlicher Versehrtheit.

SUCHE

Newsletter

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuen Inhalte?

Termine

Mitarbeit

Kennst du interessante Projekte oder hast du hilfreiche Tipps aus der Praxis?

Sende sie einfach an Email to Image Generator oder stelle sie selbst unter „Beitrag vorschlagen“ ein

Informationen bzgl. Stellenanzeigen

Zudem suchen wir nach Menschen, die Lust haben sich inhaltlich und/oder strukturell im Projekt einzubringen. Melde dich!

Partnerschaft