Fachtag: „Wie die Soziale Arbeit den demographischen und gesellschaftlichen Wandel gestalten kann“ (10.06.2022) [HYBRID] | Evangelische Hochschule Nürnberg

veröffentlicht am:

in der Kategorie

Fachtag Evangelische Hochschule Nürnberg:  „Wie die Soziale Arbeit den demographischen und gesellschaftlichen Wandel gestalten kann“

Der demographische und gesellschaftliche Wandel stellt die Soziale Arbeit vor neue Aufgaben. Benötigt werden innovative Konzepte und Ansätze, um den Auswirkungen und den Konsequenzen der soziodemografischen Entwicklung angemessen begegnen zu können. Diese Entwicklung führt einerseits zu einer Verdichtung sozialer Problemlagen in der älteren Generation, die bereits heute z.T. massive Auswirkungen haben (z.B. Altersarmut, Pflegebedürftigkeit, Demenz, ethnische Differenzierung, Hochaltrigkeit etc.). Andererseits wird es für Kinder und Jugendliche nicht einfacher werden, sich bei gesamtgesellschaftlichen Themen ausreichend Gehör zu verschaffen und an den Entscheidungen, die ihre Zukunft betreffen, auch beteiligt zu werden. Konflikte zwischen den Generationen dürften sich dadurch ebenfalls intensivieren.

Ausgehend von der Annahme, dass die unterschiedlichen Lebensalter und Generationenlagen einen Einfluss auf die Möglichkeiten haben, Lebenslagen und Lebenskrisen zu bewältigen wird auf dem zweiten Fachtag des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit danach gefragt, welchen Beitrag die Soziale Arbeit zur Lösung solcher Konflikte und damit zum gesellschaftlichen Zusammenhalt leisten kann.

Termin: Freitag, 10. Juni von 9.30 bis 15.30 Uhr.

Auf dem Programm stehen Beiträge von Studierenden, aber auch Impulse aus der Praxis und der Wissenschaft. Wir freuen uns auf die Vorträge Prof. Dr. Lothar Böhnisch (Technische Universität Dresden, Freie Universität Bozen), Prof. Dr. Gerhard Bäcker (Universität Duisburg-Essen) und Prof. Dr. Julia Franz (Universität Bamberg). In den einzelnen Panels wird durch die Expertise von Studierenden, Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen sowie von Praktikerinnen und Praktikern den Herausforderungen und Chancen exemplarisch nachgegangen.

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Fachkräfte aus der Praxis sowie Forschende.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Veranstaltung findet im Hybridformat statt. Sie können also an der Evangelischen Hochschule Nürnberg vor Ort oder virtuell über zoom teilnehmen. Informationen zu den entsprechenden Einwahllinks erhalten Sie dann mit der Teilnahmebestätigung.

Die Anmeldung ist über folgenden Link möglich: https://eveeno.com/205509596

Scheduled Kostenfrei Vernetzung, Fort- und Weiterbildung Aktivistis

Newsletter

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuen Inhalte?

Tagungen und Termine

Mitarbeit

Kennst du interessante Projekte oder hast du hilfreiche Tipps aus der Praxis?

Sende sie einfach an Email to Image Generator oder stelle sie selbst unter „Beitrag vorschlagen“ ein

Informationen bzgl. Stellenanzeigen

Zudem suchen wir nach Menschen, die Lust haben sich inhaltlich und/oder strukturell im Projekt einzubringen. Melde dich!

Partnerschaft