Digitalisierung in der Sozialen Arbeit – Handlungsempfehlungen für die Arbeitspraxis | digi@socialwork – Universität Graz

veröffentlicht am:

in der Kategorie

veröffentlicht am:

in der Kategorie

Beschreibung von:

Link:

Weiterführende Links:

Im Rahmen des aktuellen Forschungsvorhabens Digi@work: Auswirkungen und Potenziale digitaler Mediennutzung aus der Perspektive steirischer Arbeitnehmer_innen und Arbeitgeber_innen der Universität Graz ist eine sehr übersichtliche Handlungsempfehlung für Entscheider:innen des Sozialen entstanden wie mit dem Thema Digitalisierung in Organisationen Sozialer Arbeit umgegangen werden kann.

Die Digitalisierung ist im Sozialbereich nicht mehr wegzudenken. Besonders seit der Covid19-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen haben digitale Tools und Technologien
im Sozialbereich Einzug gehalten.

Wie Mitarbeiter:innen die Veränderungen erleben, wo und wie sie diese mitgestalten können –
damit beschäftigte sich ein Projekt der Universität Graz, das mit Mitteln des Projektfonds Arbeit 4.0
der Arbeiterkammer Steiermark finanziert und von Juni 2020 bis Mai 2022 durchgeführt wurde.
Die Ergebnisse dieses Forschungsprojekts dienen als Grundlage für die Darstellung der folgenden
Handlungsempfehlungen.

SUCHE

Newsletter

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuen Inhalte?

Termine

Mitarbeit

Kennst du interessante Projekte oder hast du hilfreiche Tipps aus der Praxis?

Sende sie einfach an Email to Image Generator oder stelle sie selbst unter „Beitrag vorschlagen“ ein

Informationen bzgl. Stellenanzeigen

Zudem suchen wir nach Menschen, die Lust haben sich inhaltlich und/oder strukturell im Projekt einzubringen. Melde dich!

Partnerschaft