Digitales für Soziales: Potenziale eines Tech-Fellowships für die Wohlfahrt

veröffentlicht am:

in der Kategorie

veröffentlicht am:

in der Kategorie

Beschreibung von:

Link:

Weiterführende Links:

Beschreibung von:

Link:

Ergänzende Links:

Der gemeinwohlorientierte Einsatz von algorithmischen Systemen und Künstlicher Intelligenz (KI) wird von vielen in der Freien Wohlfahrtspflege als strategisch relevantes Thema angesehen. Aktuell fehlt es jedoch häufig an Anwendungsideen und Umsetzungskompetenz. Ein „Tech-Fellowship für die Wohlfahrt“ kann dabei helfen.

Algorithmische Entscheidungssysteme sollten verstärkt eingesetzt werden, um das Gemeinwohl zu stärken. Aber was bedeutet das konkret? Die Schuldner:innenberatung könnte verbessert, Übersetzungen in Leichte Sprache könnten vereinfacht, Stürze älterer Menschen frühzeitiger erkannt und Kitaplätze fairer verteilt werden. So könnte mehr Fürsorge, Vorsorge und Teilhabe in den Arbeitsfeldern der Freien Wohlfahrtspflege entstehen. Doch die Chancen, die sich durch den Technologieeinsatz bieten, bleiben bislang weitgehend ungenutzt.

Suche

Newsletter

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuen Inhalte?

Termine

Mitarbeit

Kennst du interessante Projekte oder hast du hilfreiche Tipps aus der Praxis?

Sende sie einfach an Email to Image Generator oder stelle sie selbst unter „Beitrag vorschlagen“ ein

Informationen bzgl. Stellenanzeigen

Zudem suchen wir nach Menschen, die Lust haben sich inhaltlich und/oder strukturell im Projekt einzubringen. Melde dich!

Partnerschaft

Interessiert an einer wöchentlichen Zusammenfassung der neuesten Inhalte per E-Mail?

oder Folge uns auf Mastodon  @makeITsocial@digitalcourage.social